Chronik

Für die Chronik der Jahre 2015 und 2016 bitte hier klicken.

2017

13.03.: Unser Verein ist jetzt im Vereinsregister eingetragen (VR 4793).

06.04.: Wir organisieren den Lokalerzeuger*innen-Markt (LoMa) nun schon zum sechsten Mal. Diesmal mit dabei sind: Brewckau und Brauerei Gommern, Pflanzen Zachau, Völckes Hofladen, Magdeburger Pilzmanufaktur, Biohof Weißmeyer,, Bioland-Imkerei Schmidt, Leinölmühle Parchen, Hollerbuschhof (Tee und Gewürze), Nelumbo Kosmetik und Las Hermanas. Als musikalischen Höhepunkt konnten wir den lokalen Liedermacher Simon Becker gewinnen. Schöne Fotos vom Markt gibts auf Facebook.

14.05.: Zur Langen Woche der Nachhaltigkeit Anfang Juni wollen u.a. auch einen DIY-Workshop anbieten. Wir haben uns für einen schönen Holz-Stuhl entschieden und proben heute mit vier Teilnehmern den Workshop. (Der Stuhl wird im Sommer auf den schönen Namen „LattenRast“ getauft.)

29.05.: Post vom Finanzamt: wir sind als gemeinnützig anerkannt.

01.06.-11.06.: Wir sind Mitorganisatoren der Langen Woche der Nachhaltigkeit. Höhepunkt der Woche ist unser Lokalerzeuger*innen-Markt, den wir um den Markt der guten Tat erweitern. Außerdem bieten wir noch zwei Workshops zu Upcycling und DIY an.

08.06.: Wir organisieren den 7. Lokalerzeuger*innen-Markt. Diesmal im Rahmen der Langen Woche der Nachhaltigkeit erweitern wir den LoMa um den Markt der guten Tat, bei dem sich viele Vereine und Initiativen im Bereich der Nachhaltigkeit präsentieren können. Auf dem LoMa bieten wir außerdem wieder eine Saaten- und Pflanzentauschbörse an.

10.06.: Selbermachen ist uns ein wichtiges Anliegen im Verein. Daher bieten wir im Rahmen der Langen Woche der Nachhaltigkeit einen DIY-Workshop an, bei dem sich die Teilnehmer aus einfachen Holzlatten einen schönen Stuhl unter unserer Anleitung bauen.

11.06.: Auch Upcycling ist ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt. Im heutigen Workshop zeigen wir den Teilnehmer, wie man aus alten Lattenrosten schöne geodätische Kuppeln baut, die man z.B. im Garten als Pavillon oder sogar Gewächshaus nutzen kann. Die Lattenroste wurden von der Firma GISE Recycling für uns gesammelt.

18.06.: Wir stellen uns und unsere Workshops auf dem HEINZ – der Kunstmarkt vor. Das Feedback ist durchweg positiv und wir stellen fest, dass es ein sehr starkes Interessen an Selbermachen, insbesondere Holz-Workshops gibt. Wir bieten daraufhin weitere Termine für unseren DIY-Workshop zum Holzstuhl „LattenRast“ an.

19.06.: Die Volksstimme berichten über den HEINZ – der Kunstmarkt und u.a. auch über uns und den DIY-Workshop (Bild).

30.06.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

17.07.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

28.07.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

10.08.: Wir organisieren den 8. Lokalerzeuger*innen-Markt, wieder mit Saaten- und Pflanzentauschbörse.

11.08.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

12.08.: Im Rahmen des Interkultureller Engagement-Aktionstag der Freiwilligenagentur Magdeburg bauen wir zusammen mit Geflüchteten schöne Möbel für eine Magdeburger KiTa.

13.08.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

16.08.: Die Volksstimme berichtet über den Interkulturellen Engagement-Aktionstag.

18.08.: Post vom OB. Wir sind mit dem LoMa Preisträger des diesjährigen Umweltpreis. Welchen Platz wir haben erfahren wir aber erst bei der Preisverleihung am 14. November. Wir freuen uns riesig.

25.08.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

01.09.: Wir übergeben die beim Interkulturellen Engagement-Aktionstag entstandenen Möbel der Magdeburger KiTa „Traumhügel“.

04.09.: Wir haben nach einem besseren Namen für den Holzstuhl gesucht und uns nun für „LattenRast“ entschieden.

05.09.: Die Volksstimme berichtet über die Möbel-Übergabe vom 01.09. (Bild).

08.09.: Familien-Workshop “Holzspielzeug”. Der LattenRast-Workshop wird zwar immer wieder nachgefragt und das Interesse scheint ungebrochen, aber wir wollen jetzt auch mal andere Dinge machen. Insbesondere wollen wir gerne auch Familien ansprechen. Idee ist es, Workshops anzubieten, bei denen ein Erwachsener jeweils ein Kind (ab 8 Jahre) mitbringen kann und sie gemeinsam etwas schönes selbst machen. In dem Familien-Workshop “Holzspielzeug” zeigen wir, auf was man bei der Holzspielzeugherstellung achten muss, welche Hölzer sich eigenen und welche Farben man verwenden kann. Die Teilnehmer bauen dann unter unserer Anleitung sich ihr eigenes Holzspielzeug, z.B. Turm von Hanoi, Nachziehtier, etc.

15.09.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

16.09.: Zum 12. Magdeburger Freiwilligentag spenden wir der Freiwilligenagentur Magdeburg einen „LattenRast“-Stuhl (aus unserem beliebten DIY-Workshop), als Hauptpreis für ihre Tombola.

22.09.: Familien-Workshop „Wanduhr„. Die Teilnehmer bauen sich aus Holz ein eigenes Ziffernblatt für z.B. eine Wanduhr.

26.09.: In der Ausgabe 40 (Okt.+Nov. 17) des Magdeburger Familienmagazin ottokar erscheint ein Beitrag über unsere Mitmachwerkstatt. (Bild)

28.09.: Die Firma kurtz ersa möchte uns 10 Lötkolben für die geplanten Lötworkshops spenden.

29.09.: DIY-Workshop “Lattenrast”.

02.10.: Wir bekommen einen Anruf von EndemolShine Germany und werden gefragt, ob wir nicht bei einem Vereins-Special von „Wer wird Millionär?“ teilnehmen wollen.