CNC-Fräsen

Wer kennt sie nicht, die guten alten Laubsägearbeiten? Meist sind es weihnachtliche/winterliche Motive, die in mühevoller Kleinarbeit mit einer Laubsäge oder Dekupiersäge im Hobbykeller gefertigt wurden und auch werden. Das ist mit Sicherheit ein sehr schönes Handwerk und Hobby, kostet aber auch sehr viel Zeit und benötigt etwas Geschick.

Nun hat aber leider nicht jeder Mensch die dazu notwendige Zeit oder Geduld und vielleicht sogar zwei linke Hände. Für diesen Fall haben wir eine CNC-Fräse, mit der man sich computergesteuert und reproduzierbar beliebige Motive fertigen kann. Und wie man das macht, das erfahrt ihr in diesem Workshop.

Als erstes benötigt ihr dazu ein Motiv, mindestens als Idee im Kopf, im besten Fall als Vektorgrafik auf dem Computer. In dem Workshop zeigen wir euch aber auch, wie man von der Idee zur Vektografik kommt und welche Software man dafür verwenden kann. Von der Vektorgrafik zum fertig ausgefrästem Motiv sind es dann nur noch wenige Schritte. Im Wesentlichen bestehen diese daraus, der CNC-Fräse mitzuteilen, was sie mit den Konturen eurer Vektorgrafik machen soll, also z.B. auf einer Linie entlang fräsen, oder innerhalb einer geschlossenen Kontur eine Vertiefung ausfräsen. Aber auch das zeigen wir euch in dem Workshop direkt an der Maschine.

Wichtig und interessant sind dann natürlich noch so Dinge, wie:
– welchen Fräser benutzt man für was?
– wie hoch stellt man die Drehzahl ein?
– wie tief kann man in einem Druchgang fräsen?
– wie schnell darf der Fräser durchs Material fahren?
– welche Materialen lassen sich damit bearbeiten?
– kann man auch Kunststoffe und Metalle bearbeiten?
– …
All diese Fragen und noch viele mehr, beantworten wir euch natürlich ebenfalls in dem Workshop.

Schaut am besten auch mal die bereits gelaufenden CNC-Workshops an, bei denen z.B. Schwibbögen oder Laternen gefertigt wurden.

Teilnehmeranzahl // max. 10
Kosten // je nach verbrauchtem Material. Zusätzlich freuen wir uns über eine kleine Spende.
Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage (ab 3 Personen).
Ort // Porsestr. 19, Gebäude 13


Bei Interesse, einfach melden.

per E-Mail an: workshop@gruenstreifen-ev.de oder via Kontaktformular:

 

Willst du über unsere neuen Workshops informiert werden?