Die Samenspender sind los

André, unsere treibende Kraft hinter der Offenen Werkstatt, brauchte nur eine grobe Skizze und hat danach diese Samenspender gebaut. Das ist eine Box, die ab sofort und solange der Vorrat reicht, mit Saatgut für Insekten freundliche Pflanzen bestückt wird. Beim Saatgut handelt es sich um Pflanzen wie z.B. Dost, Borretsch, Kugeldistel, Wilde Karde, Marien-Glockenblume, Feld-Mannstreu oder Kratzdistel. Es gibt zwei Boxen. Eine davon steht im Janaschs’s, die andere im Unverpacktladen Frau Ernas loser LebensMittelPunkt. Der Schlitz oben in der Box ist für Spenden gedacht. Ihr könnt euch gern Samentütchen mitnehmen und einen beliebigen Betrag spenden. Die Spenden gehen an den Grünstreifen e.V. Und denkt bitte daran, dass jeder Samen eine potentielle Pflanze ist. Also am besten nicht einfach nur aufs Beet werfen, sondern in einem Topf vorziehen und gucken was passiert. Und dann erst ab ins Beet 😉

Und mit den gesäten Pflanzen könnt ihr dann gleich an unserem Pflanz-Wettbewerb „Es summt“ teilnehmen.

Henry Sonnet