Markt zur guten Tat

Im Rahmen der Lange Woche der Nachhaltigkeit wird der Bio- und Lokalerzeuger*innen Markt noch größer: Um die zahlreichen Möglichkeiten nachhaltigen Handelns für ein gutes Leben für alle aufzuzeigen und bekannt zu machen, wird der Markt zu einem bunten, informativen Nachhaltigkeitsfest. Der „Markt zur guten Tat“ bietet viele Mit-Mach-Möglichkeiten, Aktionen, Wissen und Informationen von und mit mehr als 20 Initiativen aus Magdeburg und Sachsen-Anhalt, zum Beispiel stellen sich die Ingenieure ohne Grenzen und die Amnesty International Ortsgruppe Magdeburg vor. Der Bienenweide e. V. zeigt euch, wie ein Frühstück ohne Bienen aussehen würde und leitet an, wie ihr euer eigenes Bienenhotel bauen könnt. Am Stand von Gaiagames könnt ihr Brettspiele zum Thema Natur und Nachhaltigkeit kennenlernen und SoliRADisch stehen mit ihrer mobilen Radwerkstatt zur Verfügung. Lasst euch inspirieren!

 

AUSSTELLER
Produzent*innen des Bioabend- und LoMa Lokalmarktes, Pop-Up-Store für ökofaire Mode im Stadtfeld, Zweimalschön – Charity Shops, EineWeltNetzwerk, WELTLADEN MAGDEBURG, Umweltamt Magdeburg, Bienenweide e.V., Amnesty International Magdeburg, Ingenieure ohne Grenzen, Oikocredit Deutschland, Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V., Nachhaltigkeitsbüro OVGU Magdeburg, Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V., Ökodorf Sieben Linden, Viva con Agua, Helionat e.G., Vitopia Projekt, Frau Ernas loser Lebensmittelpunkt. Unverpackt Magdeburg, HiesigLecker – Der Unverpacktladen, FoodCoop MD, Windelfrei Magdeburg, Netz39 e.V.

AKTIONEN
Mobile Fahrradwerkstatt  Soli-RAD-isch
Pflanzen- und Saatgut-Börse Smagy
Brettspiele zur Umweltbildung – Gaiagames
Nachhaltig lernen! Montessori-Schule Magdeburg stellt sich vor / 15:30 Uhr / Bühne
Achtsamkeitskurs + Meditation Freiraum / 16 und 17 Uhr / hinter den Kuppeln

WORKSHOPS
Kinderworkshop Marionettenbau / ca 30 min / 2,50€ / Thergo
Insektenhotel bauen / ca 20 min Bienenweide e.V.
Holzknobelspiel bauen / 16-19 Uhr / ca 20 min / Grünstreifen e.V.
AUSTELLUNG
Fluchtursachen verstehen (Amnesty International)
Ausstellung zum Klimawandel (greenpeace) /in den Kuppeln
Ausstellung StadtGrün (Grünstreifen e.V.) / in den Kuppeln
KONZERT
Um 18 Uhr gibt es in unserer Reihe „Musikalische Lokalerzeuger*innen“ wieder was feines auf die Ohren: Marjolaine Savoie wollten wir unbedingt noch mal dabei haben, Im Dezember waren wir bereits verzaubert aber leider ist das Konzert im Regenguss untergegangen. Also diesmal Sonnenschein!
LECKEREIEN
Auf der Gastrowiese gegenüber der Emma stillen wir Durst und Hunger. Frau Erna und das Rayon-Haus verpflegen uns vegatarisch und vegan, die Landfleischerei Hollburg bringt lecker Wildburger mit. Um unseren Abfall so gering wie möglich zuhalten, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr euer eigenes Geschirr mitbringt, halten für euch aber auch umweltfruendliches Einweggeschirr bereit.

veranstaltet durch: Biohöfegemeinschaft Sachsen-Anhalt e. V., Grünstreifen e.V., Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e. V.

Unterstützer: BUND Sachsen-Anhalt

Förderer: Landeshauptstadt Magdeburg, Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, BÖLN

Jana Fischer