Projekte von Nutzer*innen

Hier wollen wir euch einige ausgewählte Projekte und Meinungen von Nutzerinnen und Nutzern unserer Mitmachwerkstatt vorstellen.


Richard N.

Viele kennen sicherlich die Freude wenn man neben seinem Büro-Job auch mal an etwas werkeln kann was am Ende wirklich zum Anfassen ist. Und dank der freundlichen, kompetenten und unaufdringlichen Unterstützung der Kollegen von der Mitmachwerkstatt endet das ganze auch nicht mit einem schief abgeschnittenen Regalbrett. Der CD-Player ist mit seinen Rundungen (trotz immer noch fehlendem Oberflächen-Finish) ein Hingucker, das Küchenregal hält egal wie hoch sich die Schüsseln türmen und sorgt zudem dank eingefräster LED-Streifen für zuverlässigen Schutz vor (im Dunklen) abgeschnittenen Fingern und das Audio-Regal bietet Platz für reichlich Vinyl. Nochmal Danke für eure Hilfe und hoffentlich bis bald mal wieder.


Friedrich M. (30 Jahre) aus Magdeburg

Auf dem Flohmarkt konnte ich meiner Vorliebe für Spielzeug aus Holz nicht
widerstehen und habe für unseren Sohn (2 Jahre) ein etwas in die Jahre
gekommenes Laufrad aus Holz erstanden. In der Werkstatt standen nicht nur
die nötigen Werkzeuge und der benötigte Platz für die Aufarbeitung zur
Verfügung, sondern ich fand auch tatkräftige Hilfe und Unterstützung bei
allen Problemen, denen ich im Laufe des Projekts begegnet bin. Das Ergebnis
kann sich durchaus sehen lassen und unser Sohn hat große Freude an seinem
neuen (alten) Laufrad. (Juli 2017)


Eugenia S.
Wandlampe für Karl, im Feuerwehrautoo-Design. (August 2017)


Katharina H.

Um auf dem Schreibtisch wieder etwas Ordnung einkehren zu lassen, wollte ich mir einen Dokumentenhalter bauen. Um wichtige Briefe, Ideen aber auch Anleitungen immer im Blick zu haben, sollte dieser aus unterschiedlich hohen Fächern bestehen. Eine Planung des Dokumentenhalters erfolgte mit OpenSCAD. Der Zuschnitt der einzelnen Bretter erfolgte mittels CNC-Fräse. Die Bretter wurden danach geschliffen und geölt und dann verleimt. Auf dem Schreibtisch funktioniert er wunderbar und ist sehr stabil, sodass ich mir wohl noch weitere Unterlagensortierer bauen werde. (August 2017)


Rashed Alshakkal

Als mein Bett zerbrochen war, hätte ich es entweder reparieren lassen oder ein neues Bett kaufen können. Glücklicherweise kenne ich zwei freundliche Personen, welche die Werkstatt des Grünstreifen e.V. betreuen. Sie haben mir geholfen, mein Bett wieder zu reparieren. Dafür möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Hilfe bedanken und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Beste für 2018. (November 2017)


Hartmut Pohl, Bonsaifreunde Magdeburg

Bonsaifreunde treffen Holzdesigner. Was für ein Zusammentreffen Beider. Eine Einrichtung, die eine große Unterstützung beim Herstellen von Bonsaiausstellungszubehör ist. Natürlich kann man alles kaufen, aber selbst ist der Mann, etwas selbst herstellen und dabei auch kreativ sein, ist ein glücklicher Moment. Wir Magdeburger Bonsaifreunde, seit 25 Jahren aktiv, beschäftigen uns mit dem Bonsaithema, Ausstellung ist ein Ziel. Um Bonsais zu präsentieren, benötigt man Dinge, die sich nur in einer (Holz)Werkstatt herstellen lassen, wir haben sie gefunden, Grünstreifen e.V. Hilfsbereitschaft, fachliche Kompetenz und technisches Know how. Wir sind sehr zufrieden, hier tätig sein zu dürfen und die Werkstatt nutzen zu können. Auf eine fruchtbare Zusammenarbeit für die Zukunft freuen wir uns sehr und wünschen, dass auch andere Interessierte dazu finden, ob Bastler oder Holzfreaks. In diesem Sinne! Viele Grüsse Hartmut Pohl Bonsaifreunde Magdeburg. (Januar 2018)


Susan L.

Nachdem ich aus Versehen gegen meinen USB-Stick gestoßen bin, wurde dieser nicht mehr von meinem Computer erkannt. Wie sich herausstellte, waren einige Kontakte abgerissen. Zum Glück fand ich schnelle und freundliche Hilfe in der Mitmachwerkstatt. Mit der dort vorhandenen Lötstation war das Problem schnell behoben und ich konnte meine Daten sichern. (Januar 2018)