FAMILIENWORKSHOPS // Übersicht

Kleine Hände schaffen großes! Ein tolles Gefühl, dass ihr gemeinsam mit nach Hause nehmt.

Beim gemeinsamen bauen lernen die Kids (und ihr) den Umgang mit Holz. Ihr macht die tolle Erfahrung wie es sich anfühlt etwas mit den eigenen Händen enstehen zu lassen. Zu unseren Familienworkshops kann jeder Erwachsene ein Kind (siehe Altersempfehlungen) mitbringen. Einige der Workshops eignen sich auch gut für den nächsten Kindergeburtstag. Sprecht uns an.

Unsere Familienworkshops bieten wir im Moment vorallem auf Anfrage an. Bei Interesse an dem Workshops, schreib uns einfach eine E-Mail an workshop@gruenstreifen-ev.de oder wähle eine andere Kontaktmöglichkeit.

 

FAMILIENWORKSHOP // Holzspielzeug selbst gemacht

Kompetenzentwicklung: Holzbearbeitung, kindgeeignete Materialien

In diesem Workshop zeigen wir euch, auf was ihr achten müsst, wenn ihr selbst Kinderspielzeug aus Holz herstellen wollt: welches Holz ist geeignet, welche Farben kann man verwenden, etc.?
Zu diesem Workshop könnt ihr gerne euer Kind mitbringen , um dann gemeinsam mit eurem Kind ein einfaches Holzspielzeug selbst herstellen, z.B. Turm von Hanoi, ein Nachziehtier, ein Katapult, oder gerne auch eigene Ideen. Die Kinder (und ihr) lernen so den Umgang mit Holz und Holzbearbeitungswerkzeugen und stellen sich ihr eigenes Spielzeug selbst her.

Alter // ab 8 Jahre
Max. Teilnehmeranzahl // 6 Plätze (1 Platz = 1 Elternteil + Kind)
Dauer // ca. 3 Stunden
Nächste Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage


FAMILIENWORKSHOP // Rührtrommel

Kompetenzentwicklung: Holzarten spielerisch kennen lernen

Wo kommt das Holz her? Und wie hört sich unterschiedliches Holz an? Eine Rührtrommel ist im Prinzip ein rundes Xylophon, das von innen mit einem Stab kreisend gespielt wird. Dabei erzeugt jedes Holz und jede unterschiedliche Länge einen anderen Ton.

Spielerisch mit Klängen experimentieren und dabei noch ein wenig den Umgang mit Handwerkzeugen üben. Aus einer Holz-Auswahl von Pappel, Birke und Buche werden die seitlichen Plättchen der Rührtrommeln in verschiedenen Längen zugesägt und entgratet. Diese werden dann nach Belieben in die Grundplatte eingeleimt. Dabei muss sich nicht an eine aufsteigende Reihenfolge gehalten werden, sondern hier darf auch gerne experimentiert werden. So entsteht eine ganz individuelle Rührtrommel mit einem ganz individuellen Klang.

Alter // ab 5 Jahre
Kosten
// auf Anfrage. Diesen Workshop bieten wir auf Anfrage auch gern bei öffentlichen Veranstaltungen kostenfrei an. Wir freuen uns aber über eine kleine Spende.
Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage.
Ort // In unserer Werkstatt (Porsestr. 19, Gebäude 13) und auch unterwegs.
Workshopleitung //
André (Maker, Vater, Dome-Bauer, irgendwas mit Holz)
Jörg (Maker, Vater, Holzgestalter, Designer)


FAMILIENWORKSHOP // Wanduhr selbst gebaut

Kompetenzentwicklung: eigenes Design entwickeln, Holzbearbeitung

Familienworkshop: zu diesem Workshop kann jeder Erwachsene ein Kind (ab 8 Jahre) mitbringen und gemeinsam als Eltern-Kind-Paar schöne Dinge selber herstellen. Einzel-Eltern sind natürlich auch willkommen.

In diesem Workshop gestaltet und baut ihr euer eigenes Ziffernblatt aus Holz für eine Wanduhr. In eurem Design seid ihr völlig frei, egal ob klassisch rund, viereckig oder eine abstrakte Form. Wir zeigen euch dann welche Werkzeuge ihr dafür benötigt und wie man damit umgeht; z.B. von Japansäge über Dekupiersäge bis hin zur Bandsäge.
Ihr geht nach dem Workshop dann mit einer eigenen schicken und funktionstüchtigen Wanduhr nach Hause.

Alter// ab 8 Jahre
Max. Teilnehmeranzahl //
6 Plätze (1 Platz = 1 Elternteil + Kind)
Dauer // ca. 3 is 4 Stunden
Nächste Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage


FAMILIENWORKSHOP // Laterne für Martinstag

Kompetenzentwicklung: eigenes Design entwickeln, Digitalisierung, Holzbearbeitung

Jedes Jahr freuen wieder auf den Martinstag um im ersten Dunkel mit den Kindern die Laternen anzuzünden und ihnen die Geschichte vom Helfen zu erzählen. Leider überleben die Papierlaternen meistens nicht mehr das nächste Jahr.
In diesem Workshop zeigen wir euch, wie ihr euch eine langlebige Laterne aus Sperrholz baut – mit eurem eigenen Motiv. Hier wird nicht mehr gebastelt, hier wird gebaut. Statt der Scheere kommen unsere Maschinen für euch zum Einsatz. Wir digitalisieren gemeinsam eure selbstgestalteten Motive und lassen sie mit unserer CNC-Fräse computergesteuert ausschneiden.

mehr zum Workshop, mit ausführlicher Vorbereitungs-Anleitung für Zuhause

Alter // ab 6 Jahre
Max. Teilnehmeranzahl //
6 Plätze (1 Platz = 1 Elternteil + Kind)
Dauer // ca. 4 Stunden
Kosten //
35,- € pro Laterne mit zwei verschiedenen Motiven
45,- € pro Laterne mit vier verschiedenen Motiven
Nächste Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage
Workshopleitung //
André (Maker, Vater, Dome-Bauer, irgendwas mit Holz)
Jörg (Maker, Vater, Holzgestalter, Designer)
Kooperation mit //
FRANZ – Digitale Fertigung und Prototypenmanufaktur
FEINFACH – Designmanufaktur


FAMILIENWORKSHOP // Drachen bauen

Kompetenzentwicklung: Flugtechnik verstehen, Holzbearbeitung

In der Herbstsaison bauen wir mit euch richtig coole Drachen. Da kommt garantiert auch jeder Erwachsene auf seine Kosten. Nach dem gemeinsamen Bauen in der Werkstatt spielt hoffentlich das Wetter mit und wir können die Drachen geimeinsam im Park steigen lassen. Also dann du himmlisches Kind, bring uns Sonne und Wind.

Alter // ab 8 Jahre
Max. Teilnehmeranzahl //
6 Plätze (1 Platz = 1 Elternteil + Kind)
Dauer // ca. 3 Stunden
Kosten // 30,- € plus Material
Nächste Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage
Workshopleitung //
André (Maker, Vater, Dome-Bauer, irgendwas mit Holz)
Jörg (Maker, Vater, Holzgestalter, Designer)
Kooperation mit //
FRANZ – Digitale Fertigung und Prototypenmanufaktur
FEINFACH – Designmanufaktur


FAMILIENWORKSHOP // Bumerang

Kompetenzentwicklung: Flugtechnik verstehen, Holzbearbeitung

Ein selbstgebauter Bumerang? Der kommt bestimmt doppelt so schnell zu dir zurück!
In diesem Workshop zeigen wir euch, wie ihr euch euren eigenen Bumerang selber baut. Ihr könnt aus verschiedenen Modellen auswählen. Diese werden dann mit Hilfe von Dekupiersäge oder Bandsäge ausgeschnitten und die Kanten so angeschliffen, dass ein funktionsfähiger Bumerang entsteht. Danach gehen wir in den Park und testen die selbstgebauten Bumerangs, die ihr natürlich auch mit nach Hause nehmt.

Alter // ab 8 Jahre
Max. Teilnehmeranzahl //
6 Plätze (1 Platz = 1 Elternteil + Kind)
Dauer // ca. 3 Stunden
Nächste Termine // siehe Übersichtsseite und auf Anfrage